OK

Cookies auf unserer Seite.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ehrenamtlich engagieren!

Warum sich überhaupt engagieren?

Schon in der Antike war der individuelle Beitrag zum allgemeinen Wohl unverzichtbar für ein erfülltes Leben. In heutigen Umfragen wird zumeist das Bedürfnis der Bürger zur gesellschaftlichen Mitgestaltung, gerade im kleinen Rahmen genannt. Dazu kommen die Wünsche nach sozialen Kontakten und sozialer Einbindung. Aber auch das Anliegen mit sympathischen Menschen in Kontakt zu kommen und Spaß zu haben, die eigenen Kenntnisse und Erfahrungen weiterzugeben und selbst zu erweitern,
spielen eine große Rolle.

Wie kann ich mich bei der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. einbringen?

Die Einsatzmöglichkeiten bei uns sind sehr vielfältig. Von der Mithilfe im Elternhaus bei den alltäglichen Dingen wie kochen, einkaufen, Betten beziehen oder Gartenarbeit, über die Unterstützung an unseren Informationsständen auf Veranstaltungen und Stadtteilfesten, bis hin zur Betreuung einzelner Familien.

So unterschiedlich die Einsatzbereiche auch sind, stehen sie alle unter unserem Leitsatz „Wir helfen krebskranken Kindern in Essen“. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin sagte hierzu treffend: „Hier kann ich etwas zu einer Sache beitragen, die mir wichtig ist und dadurch fühle ich mich wertvoll“.

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?
Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Tel. +49 201/87 85 70
Fax +49 201/87 85 7-157
info@krebskranke-kinder-essen.de

Oder kommen Sie einfach an einem 2. Donnerstag im Monat zu uns ins Elternhaus an der Kaulbachstraße 8-10, 45147 Essen. Wir treffen uns jeweils um 18:00 Uhr zur „Großen Runde“.

Regelmäßiges Treffen aller ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Für die Arbeit der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. ist der Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeitern unverzichtbar.

Nicht nur der 7-köpfige Vorstand arbeitet ehrenamtlich, in allen Bereichen arbeiten ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die dafür Sorge tragen, dass die betroffenen Familien gut betreut sind, und die Arbeit der Elterninitiative für die Öffentlichkeit transparent ist. Um diese Arbeiten zu koordinieren, Abläufe zu organisieren und sich miteinander auszutauschen, hat der Vorstand die 'Große Runde' ins Leben gerufen. Auch Vertreter/innen aus der Kinder- und Augenklinik nehmen regelmäßig daran teil. Es ist ein offenes, regelmäßiges Treffen aller alten und neuen 'Ehrenamtler' und aller Interessierten.

Wir treffen uns
jeden 2. Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr
im Elternhaus in der Kaulbachstraße 

Jetzt Spenden