OK

Cookies auf unserer Seite.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesfreiwilligendienst im Elternhaus

Sie wollen einen Einblick in die Arbeit der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. bekommen und sich über einen längeren Zeitraum sozial engagieren?

Die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. ist eine anerkannte Organisation und bietet die Möglichkeit, den Bundesfreiwilligen Dienst (BFD) zu absolvieren.

Der BFD ist vom Alter her nicht begrenzt. Die Dauer  beträgt 6-18 Monate und in Ausnahmefällen 2 Jahre.

Bei Interesse können Sie uns gerne anrufen und nach Absprache im Elternhaus vorbei kommen, um sich alles anzugucken und sich einen besseren Eindruck zu verschaffen.

Das mögliche Arbeitsgebiet bei der Elterninitiative und im Elternhaus ist breit gefächert:

Ob Mitarbeit im Büro und in der Hauswirtschaft, Fahrdienste mit vereinseigenem PKW, Botengänge zur Klinik, Auf- und Abbau von Infoständen, Gartenarbeit, Hausmeistertätigkeiten, ein Arbeitstag bei der Elterninitiative ist auf keinen Fall langweilig.  

Ein Führerschein und die Bereitschaft auch mal am Wochenende zu arbeiten sind Voraussetzung.

Unser Büro in der Kaulbachstrasse 8-10 in 45147 Essen ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag von 08:00 bis 20:00 Uhr,
Dienstag bis Donnerstag jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr,
Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr.

Außerhalb der angegebenen Zeiten läuft ein Anrufbeantworter.

Ansprechpartner im Vorstand: Klaus-Peter Heine

Telefon: +49 201/ 87 85 70
info@krebskranke-kinder-essen.de

Jetzt Spenden