OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Links

Hier haben wir eine kleine Linksammlung für Sie zusammengestellt:

Das "Waldpiraten-Camp"

Das Waldpiraten-Camp ist eine Einrichtung der Deutsche Kinderkrebsstiftung und wird von den Elterngruppen zugunsten krebskranker Kinder mitfinanziert und mitgetragen.

Link öffnen ...

Die "Regenbogenfahrt"

Die Deutsche Kinderkrebsstiftung setzt sich für die Verbesserung der Situation krebskranker Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener ein. Ein wichtiger Bestandteil des Betreuungsangebotes für junge Erwachsene ist die jährliche Fahrradtour „Regenbogenfahrt”, die seit 1993 in Zusammenarbeit mit einer Gruppe Betroffener organisiert wird.

Link öffnen ...

 

Die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. kooperiert eng mit dem Essener Universitätsklinikum.

Die Behandlung der an Krebs erkrankten Kinder und Jugendlichen findet in der onkologischen Abteilung der Kinderklinik am Universitätsklinikum statt.

Weiterhin wird ein Großteil der erkrankten Kinder, die mit einem Tumor am hinteren Augenabschnitt zur Behandlung in Essen sind, in der Augenklinik behandelt.

Das In­for­ma­ti­ons­por­tal der Ge­sell­schaft für Päd­ia­tri­sche On­ko­lo­gie und Hä­ma­to­lo­gie http://www.kinderkrebsinfo.de/ bie­tet um­fas­sen­de, ak­tu­el­le und qua­li­täts­ge­si­cher­te In­for­ma­tio­nen zu Krebs- und Bluter­kran­kun­gen im Kin­des- und Ju­gend­al­ter.

In Essen hat sich ein Arbeitskreis gebildet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit einer Sehbehinderung zu unterstützen und Ihre Lebensqualität wesentlich zu verbessern. Einmal im Jahr gibt es den sogenannten Sehbehindertentag in Essen.

Jetzt Spenden