OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Archiv

Bücherbasar zugunsten der Essener Elterninitiative erzielt neue Rekordsumme

Bücherbasar zugunsten der Essener Elterninitiative erzielt neue Rekordsumme

Es ist schon Tradition, dass der jährlich organisierte Bücherbasar der kfd Essen-Überruhr (katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) zugunsten der Essener Elterninitiative stattfindet. Fast genauso ist es zu einer Art Tradition geworden (und hoffentlich bleibt es zukünftig dabei) dass die erzielte Verkaufssumme aus Buchspenden die des Vorjahres übersteigt. Dass dies auch in 2015 wieder gelungen ist, ist natürlich zum Einen der Verdienst von Frau Ellen Menne und ihrem engagierten Team, welche den Basar leidenschaftlich organisieren. Zum Anderen kam in diesem Jahr noch eine andere tolle Aktion dazu, die den Erlös in die Höhe getrieben hat: Pastor Wolfgang Teipel entschloss sich kurzerhand, dem Bücherbasar zum Verkauf seine wertvolle Reproduktion der Gutenberg-Bibel zu spenden. Es dem Zufall zu überlassen, einen Käufer für das gute Stück zu finden, das wollte Frau Menne nicht und so wandte sie sich kurzerhand an den RUHR KURIER, der mit einer gelungenen Presseaktion mehrere Interessenten und schließlich ein Käufer-Duo ausfindig machte, welches den „himmlischen Schatz“ (wie fortan die Bibel genannt wurde) für 1.000,- € erwarb. Letztere erhöhten sodann die Spenden-Summe auf glatte 5.000,- €, die Marie-Luise Brach, Schatzmeisterin der Essener Elterninitiative, glücklich und dankbar in Empfang nahm. Frau Aynur Cöklü und Herr Paul Flanz sind, neben der Freude über den Erwerb der Bibel, auch von der Essener Elterninitiative angetan und nahmen gerne das Angebot zur Elternhausbesichtigung in der Kaulbachstraße an, um sich noch detaillierter über die Vereinsarbeit zu informieren.
Was bleibt uns da anderes zu hoffen, als das die Tradition des Bücherbasars auch im nächsten Jahr wieder in allen Bereichen fortgeführt wird. Nochmals: Herzlichen Dank allen Beteiligten.

Eintrag vom: 16.06.2015
Jetzt Spenden