OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Archiv

NEWS - Teilen wie damals St. Martin

NEWS - Teilen wie damals St. Martin

An der Graf-Spee-Grundschule in Essen-Bredeney ist es seit vielen Jahren Tradition, dass die Hälfte der Einnahmen aus dem Brezelverkauf während des Martinszugs gespendet wird. Für die Kinder ist es nicht nur eine Geldsumme, die an eine gemeinnützige Einrichtung, wie in diesem Jahr die Essener Elterninitiative, übergeben wird, sie dürfen das Teilen im Sinne der Mantelteilung von St. Martin richtig erleben. So kaufen und bezahlen sie einen ganzen Brezel, erhalten aber nur einen halben Martinsbrezel zum Verzehr. „Uns ist es wichtig, dass die Kinder die Grundidee des Teilens selbst erleben und erfahren, dass ihr Verzicht für eine gute Sache ist“, so die Schulleiterin Gudrun Bordihn bei der Spendenübergabe im Elternhaus. Insgesamt konnten Julis, Ylva und Philip die stolze Summe von 320 Euro an Klaus-Peter Heine übergeben.

Bildunterzeile:
v.l. Julius, Ylva und Philip mit Klaus-Peter Heine (stellvertretender Schatzmeister der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V.)

Eintrag vom: 25.07.2012
Jetzt Spenden