OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Termine

"Große Runde" im Elternhaus

09.05.2019 - 18:00 Uhr

Jeden 2. Donnerstag im Monat lädt der Vorstand alle "Ehrenamtlichen" und interessierten Bürger um 18:00 Uhr zum Informationsabend ein. Diese Treffen dienen dazu, sich auszutauschen, z.B. darüber, welche Projekte anstehen und wann, welche Unterstützung benötigt wird. Ebenso wird über das Fortschreiten der Elternhaus-Erweiterung informiert.

Treffpunkt ist das Elternhaus in der Kaulbachstraße 10.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kennen Sie uns noch nicht so gut oder waren noch nie im Elternhaus? Dann melden Sie sich gerne telefonisch zum Besuch schon um 17:30 Uhr an, damit wir Ihnen vorher das Haus zeigen können und Sie zur Vereinsarbeit informieren können. Gerne können wir auch einen anderen Besichtigungstermin vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

Termin merken ...

Essener "Tag der Sehbehinderten 2019" im "Haus der Technik"

25.05.2019 - 09:30 - 16:00 Uhr

In 2019 findet der diesjährige Tag der Sehbehinderten im Haus der Technik, Hollestr. 1 in Essen statt. Am Samstag, den 25. Mai in der Zeit von 9:30 - 16:00 Uhr können sich Betroffene und Angehörige über Dienstleistungen und Hilfsangebote zum Thema "Leben mit einer Sehbehinderung" informieren.

Die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. wird mit einem Informationsstand den ganzen Tag vertreten sein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zu den Vorträgen und Referenten fnden Sie hier: http://www.sehbehindertentag-essen.de/

Termin merken ...

7. Essener Retinoblastom-Treffen im "Haus der Technik"

25.05.2019 - 11:30 - ca.15:00 Uhr

In 2019 veranstalten wir - nun schon zum 7. Mal -  parallel zum "Sehbehinderten-Tag" noch eine eigene Vortragsreihe, die sich speziell um die Thematik des „Retinoblastoms“, die Tumorerkrankung der Netzhaut, dreht. Wir beginnen um 11:30 Uhr mit einem "Begrüßungs-Zusammenkommen" und starten ab 12 Uhr mit den Vorträgen.

Bei diesen Fach-Vorträgen geht es, neben der Entstehung, Diagnose und Behandlung, um mögliche Folgen, Entwicklungen und u.a. auch um Aspekte des Sozialrechts. Zwei Erfahrungsberichte von Betroffenen runden den Thementag ab.

Wir freuen uns sehr, dass wir Referenten aus dem Spezialisten-Team der Augenklinik
des Universitätsklinikums Essen gewinnen konnten, die neben den Vorträgen auch für Fragen bzw. Diskussionen zur Verfügung stehen.

Das Programm/Die Referenten:

11:30 Uhr Begrüßungs-Zusammenkommen
Eintreffen der Eingeladenen und Interessenten
im Hörsaal B, Erfrischungsgetränk/Snack

12:00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung
Herr Peter Hennig, Vorstandsvorsitzender der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V.
Prof. Dr. Dr. N. Bechrakis, Direktor der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Essen

12:15 Uhr Beitrag 1 - „Retinoblastom – vom
ersten Symptom bis zur Diagnose, Stadien, Verlauf, aktuelle Therapiemethoden“
Dr. Eva Biewald, Oberärztin, und Dr. Sabrina Schlüter, Fachärztin, in der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Essen

13:00 Uhr Beitrag 2 - „Visuelle Entwicklung / Diagnostik / Therapie / Sozialrecht“
Dr. Barbara Schaperdoth-Gerlings, Leiterin der Sehbehinderten-Ambulanz im Universitätsklinikum Essen

13:45 Uhr Beitrag 3 - Erfahrungsbericht Patienten
Dominik Dolniak, als Kind betroffener, nun Erwachsener / Familie Krieger-Juhnke, Eltern mit Jens (13 J.) und Anne (8 J.)

14:15 Uhr Abschieds-Zusammenkommen
und Raum für Nachgespräch mit den Referenten

Ende der Veranstaltung circa 15 Uhr, ab 11 Uhr wird eine Kinderbetreuung geben.

Sollten Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bitte im Elternhaus, wir lassen Ihnen gerne den Veranstaltungsflyer zukommen und nehmen Ihre Anmeldung bis zum 20. Mai entgegen.

Termin merken ...

Jetzt Spenden