OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Neuigkeiten zur zweiten Elternhaus-Erweiterung

Im Herzen von Essen-Holsterhausen ... 
... entsteht die zweite Elternhaus-Erweiterung für Kinder und ihre Familien

Die Eröffnung des Westdeutschen Protonenzentrums auf dem Gelände des Essener Universitätsklinikums, welches u.a. auf die Bestrahlung krebskranker Kinder spezialisiert ist, hat dazu geführt, dass unsere Übernachtungskapazitäten bei weitem nicht mehr ausreichen, um allen betroffenen Familien eine Übernachtung und Betreuung während der zum Teil mehrmonatigen Behandlungsdauer der Kinder anbieten zu können.

Deshalb hatten wir uns bereits schon in 2012 dazu entschlossen, ein an die bestehenden Elternhäuser angrenzendes Nachbarhaus als Erweiterung zu erwerben. Um eine den zukünftigen Anforderungen entsprechende Planung realisieren zu können, haben wir uns, anstelle einer Sanierung der bestehenden Bausubstanz, für einen Abriss mit Neubau entschlossen.

Wir sind sehr stolz darauf, den Erwerb des neuen Grundstückes komplett aus Spendengeldern bewerkstelligt zu haben. Um die Kosten des Neubaus zu stemmen, benötigen wir die Hilfe von engagierten Unterstützern und Spendern - denn nur gemeinsam können wir es schaffen.

Möchten Sie uns unterstützen? Dies können Sie hier tun.

 

Durchbruch im Kellergeschoss

Eintrag vom: 25.03.2019

Durchbruch im Kellergeschoss

Im Kellergeschoss wird gerade die Wand vom bestehenden Haus zum Neubau durchbrochen ... 
Es staubt natürlich fürchterlich und macht eine Menge Krach - jedoch genießen wir diesen neuen Meilenstein auf dem Weg zur Einweihung der Elternhaus-Erweiterung mit 14 zusätzlichen Familienzimmern.

 
 
 

 

Stein auf Stein, Stein auf Stein...

Eintrag vom: 13.02.2019

Stein auf Stein, Stein auf Stein...

... das Häuschen wird bald fertig sein!
Wir freuen uns sehr über die tolle Berichterstattung der WAZ Essen zum Baufortschritt der Elternhaus-Erweiterung.
Den Artikel können Sie hier lesen: Artikel WAZ

 

 

 

Unser Neubau nimmt immer mehr Kontur an:

Eintrag vom: 23.11.2018

Unser Neubau nimmt immer mehr Kontur an:

Die Erker bekommen gerade ihre kupferfarbene Verkleidung, welche hervorragend zum dezent grauen Anstrich passt. So trifft Funktionalität auf Ästhetik und genau so soll es sein. Wir freuen uns über jeden weiteren Fertigstellungsschritt, der den Neubau näher an den Eröffnungstag bringt, denn die 14 zusätzlichen Zimmer werden dringend benötigt.
Geplante Einweihung: März/April 2019!

 

Zu kalt - zu heiß … Temperaturen beeinflussen den Baufortschritt

Eintrag vom: 24.08.2018

Zu kalt - zu heiß … Temperaturen beeinflussen den Baufortschritt

Im Winter hatten wir Angst vor Minustemperaturen, im Sommer hat uns die Hitze zu schaffen gemacht. „Uns“ heißt in dem Fall: unser Neubau. Denn so wie im vergangenen Winter der Kleber für die Steine bei Minusgraden nicht mehr hielt, erging es dem Putz bei den Extrem-Temperaturen im Sommer. Resultat: Verzögerung bei der Eröffnung unserer Elternhaus-Erweiterung. Diese wird nun voraussichtlich im März/April 2019 stattfinden.
Gut Ding will halt Weile haben.
Lesen sie hierzu auch den Bericht in der WAZ von August 2018  

 

Impression AUS dem Rohbau

Eintrag vom: 22.05.2018

Impression AUS dem Rohbau

Vom 4. Obergeschoss aus, mit Blick durch den (noch) unverkleideten Erker, direkt aufs Universitätsklinikum. So nah - so gut!

Jetzt Spenden