OK

Cookies auf unserer Seite.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News und Presse

Schauspiel Essen und die Galerie JesusChris erzeichnen, ersingen und erspielen großartige Spendensumme

Eintrag vom: 02.07.2018

Schauspiel Essen und die Galerie JesusChris erzeichnen, ersingen und erspielen großartige Spendensumme

Durch eine ganz besondere, durch Chris Brackmann von der Galerie JesusChris gezeichnete und gestaltete Plakataktion zum Theaterstück „Superhero“ für das Schauspiel Essen konnten Anfang des Jahres bereits 860 € gesammelt werden. Nun setzte das Essener Grillo Theater noch einen drauf: Bei seinem Liederabend Ende Juni, bei dem auch die langjährige Schauspielerin I. Domann verabschiedet wurde, kamen durch die großzügigen Gäste noch einmal 500 € dazu, so dass Herr Hennig vom Intendanten des Theaters, Herrn Tombeil, eine herzensrote Spendenkiste mit insgesamt 1.360 € in Empfang nehmen durfte. 
Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten!

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Schauspielerin Ingrid Domann, Intendant Christian Tombeil, Peter Hennig und Lara Krieger von der Essener Elterninitiative, Schauspieler Philipp Noack, der in "Superhero" Donald spielt, sowie Chris Brackmann und Jesus Lopez von der Galerie JesusChris

Unsere Facebookseite macht Zwangspause

Eintrag vom: 22.06.2018

Unsere Facebookseite macht Zwangspause

Unsere Facebookseite geht - solange es die Rechtslage zum Thema DSGVO erfordert - offline! 
Die neue Europäische Datenschutzverordnung und Facebook sind zwei Themen, die sich nicht gerade blendend vertragen. Nun hat der Europäische Gerichtshof Anfang des Monats ein Urteil gefällt, welches den Seitenbetreiber - also uns - für eventuelle Verstöße von Facebook gegen die DSGVO mitverantwortlich macht. Ob dies letzter Stand der Dinge bleibt, ist schlussendlich nicht geklärt. Nach umfangreicher juristischer Beratung haben wir entschieden, kein Risiko einzugehen und unsere Seite offline zu stellen. Unsere Homepage bleibt natürlich erhalten ;-)

Richtfest zum Neubau der Elternhaus-Erweiterung

Eintrag vom: 28.05.2018

Richtfest zum Neubau der Elternhaus-Erweiterung

Zum Richtfest am vergangenen Freitag durften wir uns unter anderem über den Besuch des WAZ-Teams freuen und am darauffolgenden Samstag über diesen tollen Artikel: WAZ Artikel zum Richtfest

Impression AUS dem Rohbau

Eintrag vom: 22.05.2018

Impression AUS dem Rohbau

Vom 4. Obergeschoss aus, mit Blick durch den (noch) unverkleideten Erker, direkt aufs Universitätsklinikum. So nah - so gut!

Die Freiwillige Feuerwehr aus Oberndorf löscht nicht nur Brände, sondern sorgt auch für einen Spenden-Regen in Essen

Eintrag vom: 03.05.2018

Die Freiwillige Feuerwehr aus Oberndorf löscht nicht nur Brände, sondern sorgt auch für einen Spenden-Regen in Essen

Als die Arbeitskollegen von Pauls Vater von der Augenkrebserkrankung des kleinen Jungen erfahren, sind sie tief bestürzt. Die Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr aus dem 180-Seelen-Örtchen in der Oberpfalz überlegen sich, wie sie die Familie in dieser schwierigen Zeit unterstützen können. Paul und seine Eltern werden im Fachzentrum für das beim Kind diagnostizierte Retinoblastom am Essener Universitätsklinikum behandelt und wohnen während der Behandlungszeit fern der Heimat im Elternhaus der Essener Elterninitiative. Hier finden sie zudem Unterstützung für alle Familienangehörigen, die ihnen hilft, die schwere Zeit zu überstehen.mehr

Auch hinterm Haus tut sich was...

Eintrag vom: 27.04.2018

Auch hinterm Haus tut sich was...

Durch den Neubau vergrößert sich auch unser Garten ... wenn auch nur um ein paar Quadratmeter (vielleicht ist es auch nur 1 m2). Und - stellen Sie sich vor - jetzt ist die Mauer weg!!!! Eine durchaus staubige und laute Angelegenheit aber ein toller symbolischer Schritt ...

Alle Jahre wieder: Lese- und Spendengenuss dank Frau Menne!

Eintrag vom: 19.04.2018

Alle Jahre wieder: Lese- und Spendengenuss dank Frau Menne!

Seit nunmehr 25 Jahren engagieren sich Frau Ellen Menne und ihr Team von der KFD Überruhr für unseren Verein und spenden den Erlös ihres jährlich stattfindenden Bücherbasars zu unseren Gunsten. In diesem Jahr sage und schreibe zum 25. Mal! In diesem Jahr kamen stolze 7.333 Euro zusammen, so dass sich der Gesamtbetrag der Erlöse aus 25 Jahren Engagement bereits auf fast 50.000 Euro beläuft. Dank dieser Summe konnten viele Projekte und der Betrieb des Elternhauses unterstützt werden. Zum diesjährigen Jubiläums-Basar am 17. März hatte sich die Organisatorin außerdem noch etwas Besonderes einfallen lassen: Mit einer Kinder-Vorlese-Aktion sowie einer großen Tombola wurde das Event perfekt abgerundet und für Groß und Klein zum grandiosen Spaß.

Wir freuen uns natürlich sehr über den Erfolg und schicken ein herzliches Dankeschön an das komplette Helfer-Team rund um Frau Menne.

Wuppertaler Stiftung unterstützt den Neubau der Zweiten Elternhaus-Erweiterung mit 500.000 €

Eintrag vom: 01.03.2018

Wuppertaler Stiftung unterstützt den Neubau der Zweiten Elternhaus-Erweiterung mit 500.000 €

Die Gert und Susanna Mayer Stiftung wurde als Erbin von Todes wegen gegründet und im Januar 2016 als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Wuppertal anerkannt. Sie setzt sich vorrangig „für die Erforschung von Krebs im Kindes- und Jugendalter, die Verbesserung der kinderonkologischen Versorgung und die Unterstützung von betroffenen Kindern und Jugendlichen und ihren Angehörigen“ ein. Als die Geschäftsführerin der Stiftung, Frau Dr. Hartinger, und der Vorstandsvorsitzende der Elterninitiative, Peter Hennig, sich durch Zufall bei einer Tagung kennenlernten, stellte sich schnell heraus, dass sich hier zwei Akteure mit übereinstimmenden Zielen gefunden hatten... mehr

Das 3. Obergeschoss ist in den letzten Zügen.

Eintrag vom: 27.02.2018

Das 3. Obergeschoss ist in den letzten Zügen.

Bei strahlendem Sonnenschein schreiten die Arbeiten zügig voran. Es ist zwar eisig kalt aber der Frost hat uns bisher noch keinen großen Strich durch die Rechnung gemacht. Drücken wir die Daumen, dass es so bleibt!

So sieht‘s aus!

Eintrag vom: 24.01.2018

So sieht‘s aus!

Die Arbeiten an unserem Neubau schreiten weiter zügig voran. Mit Ausnahme von ein paar Dachziegeln (vom bestehenden Haus) hat die "freche Friederike“ zum Glück nichts weggeweht.

Jetzt Spenden