OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Archiv

NEWS - 5.000 Euro von der Essener Schule für Podologie

NEWS - 5.000 Euro von der Essener Schule für Podologie

Seit 2004 bildet die staatlich anerkannte Schule für Podologie an der Müller-Breslau-Straße in Essen regelmäßig medizinische FußpflegerInnen aus. „Im Rahmen der praktischen Ausbildung können sich die Probanden gegen eine kleine Aufwandsentschädigung von den angehenden Profis behandeln lassen“, erklärt Ralf Grotstollen, Leiter der Schule. Der so gesammelte Betrag wird jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet. „In diesem Jahr haben wir uns für die Essener Elterninitiative entschieden, weil wir ein lokales Projekt für kranke Kinder unterstützen möchten“, so Ralf Grotstollen anlässlich der Spendenübergabe und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir das neue Projekt ‚Wir ziehen ums Eck‘ mit 5.000 Euro unterstützen können“. „Im Namen des Vereins bedanke ich mich recht herzlich für die großzügige Spende“, freut sich Klaus-Peter Heine vom Vorstand der Elterninitiative während einer Führung durch das Elternhaus.

Bildunterzeile:
(v.l. nach re.) Dipl. Oec. Ralf Grotstollen (Leiter der Schule für Podologie) und Klaus-Peter Heine (Vorstand der Essener Elterninitiative)

Eintrag vom: 31.01.2013
Jetzt Spenden