Archiv

Zum Abschied „Rote Rosen“ vom Grillo Theater

Zum Abschied „Rote Rosen“ vom Grillo Theater

Zum Abschied hatte der scheidende Essener Schauspiel-Intendant Christian Tombeil und sein Team eine besondere Ausgabe des beliebten „Rote Rosen“-Formats „Crying is okay here (Für mich soll’s rote Rosen regnen)“ im Grillo-Theater auf das Programm gesetzt. Bei diesem berührenden Liederabend, der zugleich auch immer eine Spendengala war, konnten die Konzertbesucher*innen gegen einen Obolus den Schauspieler*innen Fragen stellen oder sich mit persönlichen Worten von ihnen verabschieden. Die gesammelten Spenden und auch der komplette Eintrittspreis gingen an diesem Abschiedsabend noch einmal an unseren Verein – eine großzügige und wunderbare Aktion, der in den letzten Jahren schon viele andere vorausgegangen waren. Das Ergebnis war beeindruckend: Das Schauspiel-Team konnte in Form eines symbolischen Schecks einen Betrag von rund € 5.200 an unsere Vorsitzende Birgit Langwieler und Vorstandsmitglied Dorothee Wolf übergeben, die sich nicht nur über das Geld freuten, sondern sich auch von dem Abschiedsabend sehr begeistert zeigten. Durch eine nachträgliche Spende erhöhte sich der Betrag sogar noch um € 200. Geplant ist es, mit dem Geld die Eingangshalle des Hauses für die Kinder einladender zu gestalten und dort einen Raum zum Spielen und Entdecken zu schaffen.

Eintrag vom: 28.06.2023
Jetzt Spenden
donate now